Hilfe | Kontakt | Preise | Zitate | Impressum | / / | Registrierung / Login  
 onGenDatenbank für Ahnenforschung zwischen Rhein und Maas
 Home | Bestand | onGen-PLUS | Kopienbestellung | Tools | Zeitungen | Daten

Allgemeine Geschaeftsbedingungen fuer die Nutzung der onGen-Websites

Präambel Willkommen auf der onGen-Website Dies sind die Allgemeinen Geschaeftsbedingungen von onGen (im Folgenden: 'AGB'). Sie regeln das Vertragsverhaeltnis zwischen onGen und den natuerlichen und juristischen Personen, die Teledienste von onGen nutzen (im Folgenden: 'Nutzer'). Die AGB von onGen gelten für alle Dienste unter verschiedenen Domains, Subdomains und Aliase wie z.B. www.ongen.de, www.onGen.biz, www.onGen.info, www.on-gen.de, www.onGen.eu, www.dbook.eu, www.dbook.de, www.niederrhein-datenbank.de, www.online-genealogie.de, www.online-genealogy.de, www.online-genealogie.info, www.online-genealogie.eu, www.online-pedigree.eu, www.online-genealogy.eu und http://online-genealogie.dyndns.org/. Alle Websites die onGen zur Verfügung stellt, werden nachfolgend einheitlich 'onGen-Websites' oder einfach nur 'onGen' genannt. Die AGB finden auch dann Anwendung, wenn Sie die onGen-Website oder Bereiche davon von anderen Websites aus nutzen, die den Zugang zur onGen-Website vollstaendig oder ausschnittweise ermoeglichen. Diese AGB treten fuer alle bei den onGen-Websites angemeldeten in Kraft, sofern der Nutzer der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von zwei Wochen nach Empfang der E-Mail, in dem sie ihm mitgeteilt werden, widerspricht. Fuer alle Nutzer, die sich nach dem 04. Dezember 2007 unter Zustimmung dieser AGB angemeldet haben, gelten die AGB ab dem Zeitpunkt der Anmeldung. Indem die Schaltflaeche 'Ich stimme zu' angeklickt wird, werden diese AGB akzeptiert und mit onGen einen Vertrag ueber die Nutzung der onGen-Website, auf der Sie selbststaendig Waren und/oder Dienstleistungen anbieten und/oder erwerben koennen geschlossen. Weiterfuehrende Informationen, auch hinsichtlich der Gebuehren, die fuer die Nutzung der onGen-Website anfallen, finden Sie hier. Sie koennen Ihre Zustimmung zum Nutzungsvertrag und zu diesen AGB innerhalb von vier Wochen nach Ihrer Zustimmungserklaerung schriftlich widerrufen. Schreiben Sie hierfuer an Robert Krebber, Heideweg 9, 40723 Hilden. Oder senden Sie eine E-Mail an robert@krebber.org. Zur Fristwahrung genuegt es, dass Sie Ihren Widerruf rechtzeitig absenden. Wird der Widerruf rechtzeitig erklaert, so sind Sie weder an den Nutzungsvertrag noch an Ihre Zustimmungserklaerung zu diesen AGB gebunden. Im uebrigen koennen Sie den abgeschlossenen Nutzungsvertrag jederzeit kuendigen. Fuer die Kuendigungserklaerung genuegt eine schriftliche Mitteilung an Robert Krebber, Heideweg 9, 40723 Hilden, oder eine E-Mail an robert@krebber.org. Etwaige Beanstandungen oder Beschwerden richten Sie bitte schriftlich an die Robert Krebber, Heideweg 9, 40723 Hilden, Deutschland. Oder senden Sie eine E-Mail an robert@krebber.org.

Allgemeine Bestimmungen

Paragraph 1 Marktplatz
Die onGen ist eine Datenbank, in der die Nutzer Abschriften vollstaendiger, genealogisch interessanter Quellen, (nachfolgend 'Datenbank' mittels Suchabfrage durchsuchen koennen. In diesem Zusammenhang werden Ihnen die zugrunde liegenden Urkunden (nachfolgend 'Quellkopien') und weitere Waren und Leistungen (nachfolgend 'Artikel') in elektronischer Form angeboten. Diese angebotenen Artikel koennen Sie erwerben, sofern deren Angebot, Vertrieb oder Erwerb nicht gegen gesetzliche Vorschriften, diese AGB oder die onGen-Grundsaetze verstoesst.

Paragraph 2 Anmeldung (nachfolgend 'Registrierung')
Die Nutzung der Teledienste der onGen-Website setzt die Anmeldung als Nutzer voraus. Ein Anspruch auf Anmeldung zu der onGen-Website besteht nicht. Die Anmeldung selbst ist kostenlos. Sie erfolgt durch Eroeffnung eines Nutzerkontos unter Zustimmung u.a. zu diesen AGB. Mit der Anmeldung kommt zwischen onGen und dem Nutzer ein Vertrag ueber die Nutzung der onGen-Website (im Folgenden: 'Nutzungsvertrag') zustande. Die Anmeldung ist juristischen Personen erlaubt. Auch Minderjaehrigen ist eine Anmeldung moeglich. Die Inanspruchnahme entgeltpflichtiger Leistungen sind Minderjaehrigen oder geschaeftsunfaehigen Personen aber nicht erlaubt und nicht möglich. Die von onGen bei der Anmeldung abgefragten Daten sind vollstaendig und korrekt anzugeben, so z.B. Vor- und Nachname, die aktuelle Adresse (kein Postfach) und Telefonnummer, eine gueltige E-Mail-Adresse sowie gegebenenfalls die Firma. Die Anmeldung einer juristischen Person darf nur von einer vertretungsberechtigten natuerlichen Person vorgenommen werden, die namentlich genannt werden muss. Tritt nach der Anmeldung eine Aenderung der angegebenen Daten ein, so ist der Nutzer verpflichtet, die Angaben umgehend gegenueber onGen zu korrigieren. Bei der Anmeldung waehlt der Nutzer einen Nutzernamen sofern er nicht von onGen vorgeben wird. Der Nutzername darf nicht Rechte Dritter, insbesondere keine Namens- oder Markenrechte, verletzen und nicht gegen die guten Sitten verstossen. Nach der Anmeldung wird dem Nutzer sein Passwort per E-Mail zugesandt. Der Nutzer muss sein Passwort geheim halten. onGen wird das Passwort nicht an Dritte weitergeben. Der Nutzer ist von seiner Geheimhaltungspflicht befreit, wenn ein Kooperationspartner von onGen das Passwort benoetigt, um dem Nutzer auf dessen Wunsch eine Zusatzdienstleistung zur Verfuegung zu stellen. Bei der Inanspruchnahme solcher Zusatzdienste kommt eine Vertragsbeziehung zwischen dem Nutzer und dem Kooperationspartner zustande, der die Zusatzdienstleistung anbietet. onGen uebernimmt fuer Kooperationspartner und deren Zusatzdienstleistungen keine Haftung, sofern sie nicht vertragliche Pflichten nach dem mit onGen geschlossenen Nutzungsvertrag sind. onGen wird nicht per E-Mail oder Telefon nach einem Passwort fragen. Zur Abfrage des Passworts auf Einlog-Seiten oder in Webformularen nutzt onGen ausschliesslich die hier zu findenden URLs. Jede natuerliche Person darf nur ein Nutzerkonto eroeffnen. Der Missbrauch von Nutzerkonten ist verboten (siehe auch Paragraph 10 Abs. 2). Ein Nutzerkonto ist nicht uebertragbar. Mit der Angabe einer Bankverbindung erteilen Sie onGen eine Lastschrifteinzugsermächtigung zum Einzug von Forderungen durch Lastschrift. Nachstehend der genaue Wortlaut: Hiermit ermächtige ich Sie widerruflich, die von mir zu entrichtenden Zahlungen wegen der Inanspruchnahme von Teledienstleistungen z.B. unter www.online-genealogie.de/www.ongen.de bei Fälligkeit und ab einem Betrag von einem Euro oder zum Aufbau meines persönlichen Guthabens bei onGen bis maximal 30 Euro zu Lasten meines Kontos durch Lastschrift einzuziehen. Wenn mein Konto die erforderliche Deckung nicht aufweist, besteht seitens des kontoführenden Kreditinstituts (siehe oben) keine Verpflichtung zur Einlösung.

Paragraph 3 Gegenstand und Umfang des Nutzungsvertrags
onGen stellt seinen Nutzern die in Paragraph 1 beschriebenen Datenbank zur Verfuegung.
Die Nutzung ist nur
für eigene,
für eigene Nachkommen,
für Ehepartner
und in rein privater Forschung erlaubt.
Insbesondere die Nutzung von onGen zum Zwecke der Forschung für Dritte (ausgenommen Personen für die die Nutzung gemäß dem Satz zuvor erlaubt ist) - sei es auch in ehrenamtlicher Tätigkeit für z.B. Vereine - ist unzulässig. Jede unerlaubte Nutzung führt zur außerordentlichen Kündigung. Bei Zuwiderhandlung erhebt onGen Anspruch auf Zahlung einer pauschalen Vertragsstrafe in Höhe von Euro 5000,-. Gewerbliche und wissenschaftliche Nutzung sowie Forschung für Dritte sind bei onGen anzumelden und erst nach Abschluß eines besonderen Vertrages zulässig.
Unzulässige gewerbliche und wissenschaftliche Nutzung sowie Forschung für Dritte in onGen führt ebenfalls zu einer pauschalen Vertragsstrafe in Höhe von Euro 5000,-.
Die Nutzung des Angebotes oder der Umfang, in dem einzelne Funktionen und Services genutzt werden koennen, kann von onGen an bestimmte Voraussetzungen geknuepft werden, wie z.B. Pruefung der Anmeldedaten, Vertragsdauer, Anzahl Suchabfragen oder Einkaufs- und Zahlungsnachweise.
Der Anspruch des Nutzers auf Nutzung der onGen-Website und ihrer Funktionen besteht nur im Rahmen des aktuellen Stands der Technik. Zeitweilige Beschraenkungen koennen sich durch technische Stoerungen wie Unterbrechung der Stromversorgung, Hardware- und Softwarefehler etc. ergeben. onGen behaelt sich ferner das Recht vor, seine Leistungen zeitweilig zu beschraenken, wenn dies erforderlich ist im Hinblick auf Kapazitaetsgrenzen, die Sicherheit und Integritaet der Server oder zur Durchfuehrung technischer Massnahmen, die der ordnungsgemaessen oder verbesserten Erbringung der Leistungen dienen. onGen beruecksichtigt in diesen Faellen die berechtigten Interessen der Nutzer . Um Arbeiten am System durchzufuehren, gibt es planmaessige und angekuendigte Wartungszeiten, in denen bestimmte Funktionen von onGen nicht erreichbar sind. Diese Wartungsarbeiten sind erforderlich, um die Sicherheit sowie die Integritaet der Server zu wahren, insbesondere zur Vermeidung schwerwiegender Stoerungen der Software und gespeicherter Daten. Auf diese angekuendigte Wartungszeit wird die Vorschrift unter 4. nicht angewendet.

Paragraph 4 Sperrung, Widerruf und Kuendigung
onGen kann einen Nutzer sperren, wenn konkrete Anhaltspunkte bestehen, dass der Nutzer bei der Nutzung gegen diese AGB oder geltendes Recht verstoesst oder wenn onGen ein sonstiges berechtigtes Interesse an der Sperrung eines Nutzers hat. onGen kann einen Nutzer insbesondere dann sperren, wenn er
- bei der Anmeldung falsche Angaben gemacht hat,
- im Zusammenhang mit seiner Nutzung der onGen-Website Rechte Dritter verletzt,
- Leistungen von onGen missbraucht oder
- ein anderer wichtiger Grund vorliegt. onGen beruecksichtigt bei der Entscheidung, ob ein Nutzer gesperrt wird, dessen berechtigte Interessen. Statt der Sperrung kann onGen als minder schwere Massnahme den Umfang der Nutzung beschraenken. Sobald ein Nutzer gesperrt wurde, darf dieser Nutzer die onGen-Website nicht mehr nutzen und sich nicht erneut anmelden. Ein gesperrtes Nutzerkonto kann nicht wiederhergestellt werden. Ein Anspruch auf Wiederherstellung besteht nicht. Der Nutzer kann den Nutzungsvertrag jederzeit kuendigen. Fuer die Kuendigungserklaerung genuegt eine schriftliche Mitteilung an Robert Krebber onGen kann den Nutzungsvertrag jederzeit mit einer Frist von vierzehn Tagen zum Monatsende kuendigen. Das Recht zur Sperrung bleibt hiervon unberuehrt. WIDERRUFSRECHT. Sie können Ihre Bestellung innerhalb von vier Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief oder E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: robert@krebber.org Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseitig empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie insoweit ggf. Wertersatz leisten. Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Anbieter mit der Ausführung der Dienstleistung und ausdrücklichen Zustimmung des Nutzers vor Ablauf der Widerrufsfrist begonnen hat oder der Nutzer diese selbst veranlasst hat (z.B. durch Download, Benutzung des bestellten Produktes etc).. Die vierwöchige Widerrufs- und Rückgabefrist beginnt mit der Zurverfügungstellung des bestellten Produktes beim Nutzer, bei einem Vertrag über wiederkehrende Lieferungen mit dem Eingang der ersten Lieferung. Allerdings erlischt das Widerrufsrecht,
1. bei einem Vertrag über die Lieferung von Software mittels eines Datenträgers, sobald der gelieferte Datenträger vom Nutzer entsiegelt worden ist,
2. bei Software oder digitalen Daten, die zum Download zur Verfügung gestellt wird, mit dem Beginn des Herunterladens der Software oder digitalen Daten. Das Widerrufsrecht erlischt spätestens sechs Monate nach dem Eingang der vertragsgegenständlichen Software bzw. bei Verträgen über wiederkehrende Lieferungen sechs Monate nach dem Eingang der ersten Lieferung an den vom Nutzer gewünschten Ort. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Widerrufsfrist wegen unzureichenden oder verspäteter Informationen nicht beginnt. Fuer den Widerruf genuegt eine schriftliche Erklärung an robert@krebber.org oder die Erklärung über das Kontaktformular an Robert Krebber

Paragraph 5 Angebotsgebuehren, Zusatzgebuehren und Provisionen
Die Registrierung als Nutzer bei onGen ist kostenlos. onGen verlangt auch keine Gebuehren fuer die einfache Suche (onGen-BASIS) in der Datenbank. Fuer den Einblick in die Quellkopien erhebt onGen Gebuehren. Fuer zusaetzliche Leistungen von onGen, hat der Nutzer Zusatzgebuehren zu zahlen. Die Hoehe der einzelnen Gebuehren richtet sich nach der jeweils aktuellen Preisliste. Die einzelnen Gebuehren sowie die Provision sind sofort zur Zahlung faellig und koennen per Kreditkarte (in Planung), Ueberweisung, Paypal oder Einzugsermaechtigung (nur für deutsche Konten) beglichen werden. Schlaegt der Forderungseinzug fehl, so hat der Nutzer onGen die dafuer anfallenden Mehrkosten zu erstatten, soweit er das Fehlschlagen zu vertreten hat. onGen versendet Einzel- und Sammelrechnungen an die fuer das Nutzerkonto gespeicherte E-Mailadresse. Ferner wird Ihnen vor der Einsichtnahme in die Quelle der Kontostand Ihres onGen-Kontos angezeigt. Ihre Kontoumsaetze koennen Sie in ‚Mein-onGen’ einsehen. Der Nutzer kommt ohne weitere Mahnung nach einem Zeitablauf von zwei Wochen nach Zusendung der Rechnung in Verzug. Der Nutzer darf gegen onGen-Gebuehren und/oder onGen-Provisionen mit Forderungen aus noch nicht erteilten Gutschriften und mit faelligen und/oder zukuenftigen Forderungen nur dann aufrechnen, wenn diese Forderungen rechtskraeftig festgestellt oder unbestritten sind.

Paragraph 6 Gewaehrleistung
Die in onGen angebotenen Quellkopien sind von Natur aus von unterschiedlicher Qualitaet, Inhalt und Umfang. Der Nutzer hat keinen Anspruch auf eine bestimmte Qualitaet, Inhalt oder Lesbarkeit. Die Eintraege in der Datenbank basieren auf den angebotenen Quellkopien und sind zumindest fuer diesen Teil lesbar, auch wenn das fuer weniger geuebte Nutzer nicht moeglich sein könnte. Insofern ist eine Stornierung der Rechnung fuer diese Faelle nicht moeglich. Eine fehlerhafte Abschrift von Quellkopien berechtigt nicht zur Durchsetzung von Forderungen jeglicher Art insbesondere entgangener Gewinn oder Schadenersatz. Der Nutzer hat keinen Anspruch auf Lieferung von Quellkopien. Fuer diese Faelle (Kopien nicht in onGen vorhanden) werden selbstverstaendlich keine Gebühren in Rechnung gestellt. Diese Regelungen gelten ebenso fuer Quellkopien die nicht vom Original sind und somit nicht einer Kopie vom Original entsprechen. Dennoch handelt es sich zumeist um fruehe Abschriften, die vom Inhalt meistens vertrauenswuerdig sind.

Paragraph 7 Vertragsuebernahme durch Dritte
onGen ist berechtigt, mit einer Ankuendigungsfrist von vier Wochen seine Rechte und Pflichten aus diesem Vertragsverhaeltnis ganz oder teilweise auf einen Dritten zu uebertragen. In diesem Fall ist der Nutzer berechtigt, den Nutzungsvertrag nach Mitteilung der Vertragsuebernahme per Email an robert@krebber.org zu kuendigen. Insbesondere ist onGen berechtigt ohne Ankündigung der in Vorbereitung zur Gründung stehenden onGen GmbH die Rechte und Pflichte aus diesem Vertragsverhältnis vollständig zu übertragen, sofern sich durch die Vertragsübernahme keine Änderung der AGB-Bedingungen einstellen.

Paragraph 8 Systemintegritaet und Stoerung der onGen-Website
Der Nutzer ist nicht berechtigt, Mechanismen, Software oder sonstige Scripts in Verbindung mit der Nutzung der onGen-Website zu verwenden, die das Funktionieren der onGen-Website stoeren koennen. Der Nutzer darf keine Massnahmen ergreifen, die eine unzumutbare oder uebermaessige Belastung der onGen-Infrastruktur zur Folge haben koennen. Es ist dem Nutzer nicht gestattet, von onGen generierte Inhalte zu blockieren, zu ueberschreiben oder zu modifizieren oder in sonstiger Weise stoerend in die onGen-Website einzugreifen. Die auf der onGen-Website abgelegten Inhalte duerfen ohne vorherige Zustimmung der Rechteinhaber weder kopiert oder verbreitet, noch in sonstiger Weise genutzt oder vervielfaeltigt werden. Dies gilt auch fuer ein Kopieren im Wege von 'Robot/Crawler'-Suchmaschinentechnologien oder durch sonstige automatische Mechanismen. Das Layout der onGen-Websites und diese Allgemeinen Geschaeftsbedingungen duerfen nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von onGen vervielfaeltigt und/oder auf anderen Websites genutzt werden. Sämtliche Artikel und Quellekopien sowie die Daten unterliegen dem Copyright von onGen und dürfen nur mit Zustimmung für eine Veröffentlichung z.B. im Internet oder einem Druckwerk benutzt werden.

Paragraph 9 Haftungsbeschraenkung
Gegenueber Unternehmern haftet onGen fuer Schaeden, ausser im Fall der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, nur, wenn und soweit onGen Vorsatz oder grobe Fahrlaessigkeit zur Last faellt. Fuer sonstige Erfuellungsgehilfen haftet onGen nur bei Vorsatz und soweit diese wesentliche Vertragspflichten vorsaetzlich oder grob fahrlaessig verletzen. Ausser bei Vorsatz oder grober Fahrlaessigkeit gesetzlicher Vertreter, leitender Angestellter oder vorsaetzlichem Verhaltens sonstiger Erfuellungsgehilfen von onGen besteht keine Haftung fuer den Ersatz mittelbarer Schaeden, insbesondere fuer entgangenen Gewinn. Ausser bei Vorsatz und grober Fahrlaessigkeit von onGen, deren gesetzlichen Vertreter und leitenden Angestellten, ist die Haftung auf den bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt. Gegenueber Verbrauchern haftet onGen nur fuer Vorsatz und grobe Fahrlaessigkeit. Im Falle der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, des Schuldnerverzugs oder der von onGen zu vertretenden Unmoeglichkeit der Leistungserbringung haftet onGen jedoch fuer jedes schuldhafte Verhalten seiner Mitarbeiter und Erfuellungsgehilfen. Ausser bei Vorsatz und/oder grober Fahrlaessigkeit von gesetzlichen Vertretern, Mitarbeitern und sonstigen Erfuellungsgehilfen ist die Haftung von onGen der Hoehe nach auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schaeden begrenzt. Die vorgenannten Haftungsausschluesse und Beschraenkungen gegenueber Unternehmern oder Verbrauchern gelten nicht im Fall der Uebernahme ausdruecklicher Garantien durch onGen und fuer Schaeden aus der Verletzung des Lebens, des Koerpers oder der Gesundheit sowie im Fall zwingender gesetzlicher Regelungen.

Paragraph 10 Schriftform, anwendbares Recht und Gerichtsstand
Saemtliche Erklaerungen, die im Rahmen des mit onGen abzuschliessenden Nutzungsvertrags uebermittelt werden, muessen in Schriftform oder per E-Mail erfolgen. Die E-Mail-Adresse von onGen lautet robert@krebber.org. Die postalische Anschrift von onGen ist onGen, Robert Krebber, Heideweg 9, 40723 Hilden, Deutschland. Die postalische Anschrift sowie die E-Mail-Adresse eines Nutzers sind diejenigen, die als aktuelle Kontaktdaten im Nutzerkonto des Nutzers von diesem angegeben wurden. onGen behaelt sich vor, die oben genannte E-Mail-Adresse nach eigenem Ermessen zu aendern. In diesem Fall informiert onGen die Nutzer ueber die Aenderung der E-Mail-Adresse. Soweit der Nutzer Unternehmer ist, unterliegt der Nutzungsvertrag einschliesslich dieser AGB dem materiellen Recht der Bundesrepublik Deutschland. Soweit der Nutzer Verbraucher ist, unterliegen der Nutzungsvertrag und die AGB dem Recht der Bundesrepublik Deutschland, soweit dem keine zwingenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere Verbraucherschutzvorschriften entgegenstehen. Sofern es sich bei dem Nutzer um einen Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuchs, ein oeffentlich-rechtliches Sondervermoegen oder eine juristische Person des oeffentlichen Rechts handelt, ist Hilden ausschliesslicher Gerichtsstand fuer alle aus dem Nutzungsvertrag und diesen AGB entstehenden Streitigkeiten. Für alle anderen Fälle ist der Gerichtsstand Hilden

Paragraph 11 Lieferbedingungen
Das Angebot ist freibleibend, es besteht kein Lieferzwang. Eigentumsvorbehalt bis zur vollständigen Bezahlung gemäß § 449 BGB. Die Preise verstehen sich in EURO. Die Rechnung ist zahlbar sofort nach Erhalt spesenfrei ohne jeden Abzug. Bei uns unbekannten Kunden behalten wir uns Vorausrechnung vor. Die Artikel sind dem Alter der Vorlage entsprechend in unterschiedlichem Zustand. Unwesentliche und wesentliche Mängel sind nicht immer angegeben, aber stets im Preis berücksichtigt. Daten und Waren aus onGen dürfen nur für rein private Zwecke gemäß §3 verwendet werden. Insbesondere Verwendung für gewerbliche und wissenschaftliche Zwecke sowie Forschungen für Dritte und sonstige Veröffentlichungen insbesondere im Internet bedürfen der ausdrücklichen Genehmigung von Robert Krebber und sind durch geeignete Quellenangaben zu beschriften. Besteller aus dem Rechtsgebiet der Europäischen Union haben ein Rückgabe- und Widerrufsrecht gemäß § 312b und 312d in Verbindung mit § 355 und 356 BGB. Sie können die Ware innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt ohne Angabe von Gründen in einer geschützten ORIGINAL-Verpackung an uns zurückschicken.

Paragraph 12 Gerichtsstand ist Hilden, Deutschland


Paragraph 13 Aenderung dieser AGB, Salvatorische Klausel
onGen behaelt sich vor, diese AGB jederzeit und ohne Nennung von Gruenden zu aendern. Die geaenderten Bedingungen werden dem Nutzer per E-Mail spaetestens zwei Wochen vor ihrem Inkrafttreten zugesendet. Widerspricht der Nutzer der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von zwei Wochen nach Empfang der E-Mail, gelten die geaenderten AGB als angenommen. onGen wird dem Nutzer in der E-Mail, welche die geaenderten Bedingungen enthaelt, auf die Bedeutung dieser Zweiwochenfrist gesondert hinweisen. Sofern eine Bestimmung dieser AGB unwirksam ist, bleiben die uebrigen Bestimmungen davon unberuehrt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am naechsten kommt. Gleiches gilt fuer eventuelle Regelungsluecken. Wenn Sie die Antwort auf Ihre Frage in diesen AGB nicht finden oder zu den AGB Fragen haben, koennen Sie sich mit onGen in Verbindung setzen. Ich habe die Datenschutzerklaerung gelesen und willige in den dort dargelegten Umgang mit meinen Daten ein.

Stand 23.11.2010


Hinweis Aktuell finden kleinere Umstellungen im Layout statt.


Copyright © 1993-2017 Robert Krebber, Heideweg 9, 40723 Hilden | AGB | Datenschutzerklaerung | Hinweise zum Datenumgang | Haftungsausschluss für verlinkte Seiten